Lebenszeichen

Mein letzter Post liegt schon etwas zurück und tatsächlich hat es von da an nicht mehr lange gedauert, bis unser Kleiner das Licht der Welt erblickt hat.

Am 03.06 setzten um 6 Uhr leichte Wehen ein, die den ganzen Tag anhielten und sich um 20 Uhr verstärkten. Um Mitternacht war es schließlich soweit, dass wir ins Krankenhaus fahren mussten. Meine Schwester war um 1 Uhr bei uns, damit sie auf unseren 2 ½ jährigen Sohn aufpassen konnte und für uns ging es los.

Die Wehen kamen da schon alle 2-3 Minuten, der Weg in die Klinik war also alles andere als ein Zuckerschlecken und ich dachte zwischendurch wirklich, wir schaffen es nicht mehr. Um 1.30 Uhr erreichten wir das Krankenhaus, die Wehen nahmen nochmal an Heftigkeit zu und der Schmerz lässt sich mit nichts in Worte fassen. Aber in knapp einer Stunde war unser kleiner Sohn dann da.

Um 2.47 Uhr erblickte Julius mit einer Größe von 53 cm und 3625 g das Licht der Welt. Wir freuen uns so sehr und sind wahnsinnig glücklich, dass auch unser Großer seinen Bruder bereits in sein Herz geschlossen hat und ganz liebevoll mit ihm umgeht. Gerade genießen wir diese wundervolle Anfangszeit in vollen Zügen und erfreuen uns an diesem unbeschreiblichen Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*