Blog

Oster-Gewinnspiel

Ich hoffe, ihr genießt das wundervolle Wetter und habt schöne, erholsame Osterfeiertage. Was gibt es Schöneres, als die freie Zeit zu nutzen, um in ein schönes Buch einzutauchen? Damit ihr neuen Lesestoff bekommt, möchte ich heute ein Gewinnspiel starten:
 
Es gibt 3 x je ein Ebook eurer Wahl zu gewinnen. Ihr könnt euch also aussuchen, welches meiner Bücher, ihr gerne als Ebook hättet: Zur Auswahl stehen die Bände von Necare, Midnight Eyes, Seelenlos und Feiy.
 
Was ihr dafür tun müsst:
– Hinterlasst einen Kommentar
 
Start des Gewinnspiels ist der 18.04
Am Donnerstag, 25.04 endet es um 23.59 Uhr. Am Freitag, 26.04 werden die Gewinner bekanntgegeben.
 
 
———————————————————————————
Teilnahmebedingungen:
 
– Minderjährige dürfen nur mit Erlaubnis ihrer Eltern teilnehmen.
– Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch Auslosung.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Bei Verlust der Sendung wird keine Haftung übernommen
– Meldet sich der Gewinner innerhalb einer Woche nicht, wird neu ausgelost.
– Eure Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel und den Versand benutzt und danach gelöscht.

Textschnipsel 1

Nun dauert es nicht mehr lange, bis der 5. Band von Feiy erscheint. Bis zum Start werde ich euch nun immer mal wieder einen kleinen Textschnipsel aus dem Buch präsentieren. Ich hoffe, sie gefallen euch.

Und was meint ihr: Um wen geht es in dieser Textstelle? Ich glaube, ihr werdet es sofort erraten.

*** Erscheinungstermin ***

Heute möchte ich euch nicht nur das Cover vom Taschenbuch und den Klappentext präsentieren – endlich verrate ich euch auch den offiziellen Erscheinungstermin von “Feiy – Im Gesang der Götter: Band 5” Es wird ab dem 01.05 vorbestellbar und ab dem 15.05 erhältlich sein. Es dauert also nicht mehr lange. 🙂

 
Und hier nun auch schon der Klappentext, damit ihr einen ersten kleinen Eindruck erhalten könnt, was im letzten Teil der Reihe auf euch wartet:
 
„Ihre Stimmen klangen wie tosender Wind, ein unheimlicher Gesang, der jegliches andere Geräusch ersterben ließ. Ihre dröhnenden Stimmen nahmen an Intensität zu, das Wispern stieg an und ging in ein entsetzliches Wehklagen über, das an Schmerz und Grausamkeit kaum zu überbieten war.“
 
Alice versucht mit aller Kraft, Teyls und die anderen Nekromanten aus den Fängen des roten Magiers zu befreien. Doch dafür muss sie erst einmal herausfinden, wo diese versteckt gehalten werden. Tatsächlich erhält sie von unerwarteter Seite Unterstützung.
Alice gelangt an Aufzeichnungen ihres Vaters, die ihr bisheriges Leben, ihre gesamte Welt vollkommen auf den Kopf stellen. Was haben seine letzten Worte zu bedeuten? Sie muss es schnell herausfinden, denn der rote Magier spinnt seine Fäden weiter um sie und ihre Freunde. Schon bald rückt er zum letzten, alles entscheidenden Kampf an und der rote Magier wird nicht alleine sein …
 
 
Ich hoffe, der Text gefällt euch und auch das Cover findet euren Zuspruch. Ich finde, es ist unglaublich schön geworden und bin von der Arbeit meiner lieben Grafikerin wieder mal total hin und weg. Demnächst werde ich euch ein paar Textschnipsel aus dem 5. Band präsentieren und es wartet noch einiges mehr bis zum 15.05 auf euch. 😉

Coverenthüllung

 
Heute ist es nun soweit und das endgültige Cover von Feiy – Im Gesang der Götter wird enthüllt. Ich bin gespannt, ob ihr beim “ersten noch recht verschwommenen Blick” bereits eine Idee bekommen konntet, wie es ausshen wird und vor allem, ob es euch gefällt.
Ich bin sehr glücklich damit, denn es befinden sich einige, für die Geschichte, sehr wichtige Elemente darauf. Was es damit auf sich hat, werdet ihr schon sehr bald selbst lesen können. 🙂

Covervorstellung

Seid ihr schon gespannt, auf den fünften Band von Feiy und freut euch auf ein Wiedersehen mit Alice, Teyls und Allac? Schon bald könnt ihr erfahren, wie es mit ihnen weitergeht. Als erstes möchte ich euch jedoch das Cover vorstellen. Ich bin sehr gespannt, wie es euch gefallen wird. Die Coverenthüllung findet am Montag, 15.04 statt, doch ihr dürft schon mal einen kleinen – wenn auch unscharfen – Blick darauf werfen. 😉

Bloggerteam

Ich freue mich riesig, die ersten von euch in meinem Bloggerteam willkommen zu heißen. *-* Danke für die tolle bisherige Zusammenarbeit, ich bin schon so gespannt auf alles, was noch kommen wird und finde es wundervoll, euch dabei an meiner Seite zu wissen. Wir werden bestimmt viele tolle Aktionen durchführen und eine tolle Zeit haben. <3

Goodie Pakete

Zum Wochenstart habe ich tolle Nachrichten für euch: Weil ich dieses Jahr, aufgrund meiner Schwangerschaft, nicht auf der Buchmesse in Leipzig sein kann, sollen wenigstens ein paar von euch in den Genuss einiger neuer Goodies kommen. Ich habe darum ein paar Pakete für euch zusammengestellt, die ich gerne an fünf Blogger vergeben würde. (Demnächst wird es auch noch Goodies für Leser geben)
Was ihr dafür tun müsst:


– Hinterlasst einen Kommentar und verlinkt darin euren Blog.

– Ihr habt bis Sonntag, 24.03.2019 Zeit euch zu bewerben.

Am Montag, 25.03.2019 werde ich die fünf Blogger bekanntgeben.

Rezensionsexemplare zu vergeben

Ihr Lieben, endlich ist es mal wieder soweit und es gibt neue Rezensionsexemplare zu vergeben: Bis zum 21.03.2019 könnt ihr euch auf ein Rezensionsexemplar zum ersten Band meiner aktuellen Reihe “Feiy” bewerben. Es werden 3 Taschenbuchausgaben zur Verfügung gestellt, sowie 10 Ebooks – gebt also bitte an, welches Format ihr gerne hättet.

Ich arbeite mit Bloggern gerne langfristig zusammen, wenn euch das Buch also gefallen haben sollte, stelle ich immer wieder auch die Nachfolgebände als Rezi-Exemplar zur Verfügung oder biete auf Wunsch Bände meiner anderen Reihen an. Außerdem freue ich mich, wenn wir zusammen Aktionen durchführen können, wie Lesechallenges, Blogparties, Buchreleases, Gewinnspiele etc.

Wenn ihr für eines der Exemplare ausgewählt werdet, melde ich mich bei euch und ihr bekommt eure Ausgabe zugeschickt.

Teilnahmebedingungen:

  • Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr sicherstellen könnt, eure Rezension bis zum 21.04.2019 auch online stellen zu können. Sie sollte auf eurem Blog zu lesen sein, sowie auf Amazon. Gerne könnt ihr eure Rezi auf weiteren Seiten wie Lovely Books veröffentlichen, ist aber kein Muss.
  • Hinterlasst in den Kommentaren bitte einen Link zu eurem Blog sowie ein paar Sätze, in denen ihr verratet, warum ihr Feiy gerne lesen möchtet.

Erster Leseausschnitt

Zum Start in die neue Woche, möchte ich euch einen ersten kleinen Textausschnitt aus Feiy – Im Gesang der Götter vorstellen. Ich bin gespannt, wie er euch gefallen wird. 😉

 

Prolog

Die Schmerzen waren kaum zu ertragen und schraubten sich wie glühende spitze Pfeile durch das Fleisch, immer tiefer hinein, bis zu den Knochen, die sich anfühlten, als wollten sie bersten. Noch nie hatte Teyls solche Höllenqualen erleben müssen, die durch den Anblick um ihn herum noch verstärkt wurden. Er hatte sich geschworen, alles dafür zu tun, dass die anderen Nekromanten und auch er nie wieder eingesperrt wurden, und nun war genau das erneut geschehen.

Sein Blick flackerte, es kostete ihn alle Anstrengung, sich auf das Bild vor ihm zu konzentrieren. Er sah Fackeln, die ein wenig Licht spendeten, sonst nur Dunkelheit, aus der sich bedrohlicher Fels schälte. Kluftige Felsvorsprünge neigten sich aus steinernen Wänden, bildeten in dem schemenhaften Licht finstere Gebilde.  

Zischend sog er Luft ein, als eine weitere Schmerzwelle durch seinen Körper schoss.

Er hörte die Schreie der anderen, die voller Qual und für ihn kaum zu ertragen waren. Nur von Meria hörte er überraschend wenig. Lediglich ein leises Wimmern war von ihr zu vernehmen, was noch schlimmer war als die grauenvollen Schreie. Er wusste, dass die anderen die Dunkelheit seit ihrer langen Gefangenschaft verabscheuten, sie kaum ertragen konnten. Bei Meria war es allerdings noch schlimmer. Sie hatte eine solch tief sitzende Furcht davor, dass es kein entsetzlicheres Leid für sie hätte geben können.

Noch einmal versuchte Teyls, die Fesseln um seinen Körper zu lösen, doch die Schmerzen nahmen nur weiter zu, die mit einem Zauber belegten Stricke rührten sich keinen Millimeter.

»Meria, ganz ruhig«, sagte er zu der Nekromantin und hoffte, ihr mit seinen Worten die Angst nehmen zu können. »Wir kommen hier wieder raus, das verspreche ich dir. Ich finde einen Weg. Der rote Magier wird hier auftauchen, das ist sicher. Irgendetwas hat er mit uns vor, er wird also gewiss nicht allzu viel Zeit verstreichen lassen. Sobald er hier ist, haben wir eine Chance, freizukommen.«

Er hatte zwar noch keine Ahnung, wie er das bewerkstelligen sollte, aber immerhin schienen seine Worte Meria ein klein wenig zu beruhigen. Sie schniefte, ächzte unter den Qualen, wirkte aber deutlich ruhiger.

Teyls hatte eine grausige Ahnung, wo sie sich befanden und warum der rote Magier sie hierhergebracht hatte. Wenn er damit recht hatte, blieb ihnen nicht mehr viel Zeit.

Kurz flogen seine Gedanken zu Alice. Er sah ihr Gesicht, ihre vor Panik geweiteten Augen, als sie ihre Hand nach ihm ausgestreckt und versucht hatte, ihn zu erreichen. Noch nie hatte er so viel Pein in ihrem wundervollen Gesicht gesehen und es schmerzte ihn mehr als alles andere, dass er das nicht hatte verhindern können. Er musste etwas unternehmen. Ganz gleich, was auch geschehen mochte, er würde nicht aufgeben. Er musste alles in seiner Macht Stehende tun, um den roten Magier aufzuhalten. Vielleicht, so ging es ihm durch den Sinn, konnte er Alice dann ein letztes Mal sehen …

 

Bild von Pinterest: https://www.pinterest.de/pin/301037556341782165/

Besondere Neuigkeit

Wenn ich dieses Bild anschaue, kommen so viele Erinnerungen in mir hoch und ich kann gar nicht fassen, dass mein Kleiner nun nicht mehr – wie auf der Aufnahme zu sehen – 1 Woche alt ist, sondern schon 2 Jahre. Er ist eine richtig kleine Persönlichkeit geworden, spricht unheimlich gut und viel. Er kann einem wirklich ein Ohr abquasseln. xD

Die Zeit vergeht so schnell, umso mehr freue ich mich, dass ich schon bald wieder solch kleine Füße berühren und ein Baby in meine Arme schließen darf. Ich hatte ja bereits angedeutet, dass dieses Jahr ein ganz besonderes für mich sein wird, denn voraussichtlich wird unser Kleines am 06.06.2019 zur Welt kommen. Mal schauen, ob das Baby sich so genau an den Termin hält, wie sein großer Bruder, der tatsächlich am errechneten Tag das Licht der Welt erblickt hat oder ob es da ganz andere Vorstellungen hegt. Wir freuen uns jedenfalls sehr auf unser Baby und auch mein Großer  (seltsam ihn nun so zu nennen) ist schon ganz außer sich vor Freude.

Im Juni werde ich eine kleine Schreibpause einlegen, damit ich voll für meine zwei Kinder da sein kann. Aber zuvor wird voraussichtlich im Mai der 5. Band von Feiy erscheinen. Ich schreibe bereits fleißig an meinem neuesten Buchprojekt, so dass ich hoffe, es zeitnah nach der Geburt veröffentlichen zu können. Ihr seht also, es wartet noch viel Lesestoff auf euch. So und nun wünsche ich euch ein wundervolles Wochenende. <3